23.01.2021

Am Samstag morgen am  23.01.2021 als ich aufgestanden bin, krächtste mich Naomi an als währe sie ein Rabe.

Sie hatte das schon mal, damals als Charly noch da war.Ich habe ihr dann etwas Katzenmilch gegeben und bin anschliessend bei Netto einkaufen gegangen.

Zuhause habe ich dann mal gehört was Naomi macht, unverändert und ich machte mir sorgen. Ich bekam angst. Ich habe dann den Katzenhilfeverein angeschrieben und bat um hilfe. Sie sagte mir naomi soll schnell zum Arzt und ich rief dann auch dort an .Ich schrieb dann zurück das Naomi nun in der Box ist.

Meine Angst stieg. Beim Arzt wurde naomi ein Röntgenbild angefertigt. Der Arzt sagte das Naomi wasser hat neben dem Herzen, zusätzlich ist das Herz vergrössert dadurch drückt das Herz auf die Lunge. Das ist nun der Grund warum Naomi keine stimme mehr hat. Sie bekam eine Spritze und sie muss nun Tabletten nehmen. Ein Herz medikament und ein Entwässerungsmedikament.

Heute viel mir auf, das sie an Gewicht verloren hat. Ich bin ständig am weinen und habe Angst das Naomi irgendwann nicht mehr da ist. Eins weis ich, Wenn Naomi eingeschläfert wird, dann versuche ich das es zu hause passiert oder wenn dann nehme ich sie danach mit.

Bis dann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.